Museum Großauheim

Bereits seit dem Aufbau des Museums Anfang der 1980er Jahre ist der Verein mit dem Museum aktiv verbunden. Während anfangs noch das Ausstellungskonzept in Richtung Heimatmuseum ging (mit einer zusätzlichen Ausstellungshalle zum Thema Landwirtschaft und einer Halle bestückt mit Maschinen der örtlichen Industrie), hat sich das Bild im Laufe der Jahre sehr gewandelt. Hauptthema ist heute die Stromerzeugung mit Dampfmaschinen, da sich das Museum im ehemaligen mit Dampfkraft betriebenen Elektrizitätswerk der Gemeinde Großauheim befindet. Die Maschinen können teilweise durch die FDM Vereinsmitglieder unter Dampf vorgeführt werden. Kunst, mit Werken von August Gaul und August Peukert, ist das zweite große Thema des Hauses . Eine Ausstellung landwirtschaftlicher Maschinen und ein Überblick über die Hanauer Industrie runden das Gesamtbild ab.

Im September jeden Jahres findet eine gemeinsame Veranstaltung von Museum und dem FDM in Form eines Aktionstages statt, an dem auch Dampfmaschinen mit entsprechenden Arbeitsmaschinen vorgeführt werden.

Maschinenhalle